Unser Team

foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
YOUR BIKE - MY FAVORITE

PIMP my BIKE



 

Walther Oskar, Betriebsinhaber / Mechaniker

Betriebsinhaber, Mechaniker und Gründer der Motos-Velos Oskar AG 1988. Durch seine langjährige Motorradrennsporterfahrung, seinen Kampfgeist und Ergeiz hat er sich schon zahlreiche Meistertitel in der Kategorie International und National errungen. Mittlerweile ist er auch als Trial-Oski bekannt und trotz seiner bald 60 Jahren nicht zu unterschätzen. 1983 gründete er mit seiner Frau Friedy den Trial-Clubs Illgraben Susten (http://www.trial-illgraben.ch/).  


 

Walther David, Geschäftsführer / Bertatung / Verkauf / Mechaniker -Meister

Der Beruf liegt ihm sehr am Herzen. Er ist schon länger als Experte im Sommer bei den Abschlussprüfungen der Lehrabgänger in Bern tätig. Im Herbst nimmt er die praktischen Arbeiten der Meisterprüflinge (höhere Fachprüfung, Meister-Prüfung Velo/Motorrad) entgegen und ist auch dort als Experte für die Deutsch und Französisch sprechenden tätig.  Als Mitglied in der Reformkomission der SFMGV (Schweizerische Motorrad Gewerbe Verband, 2Rad Schweiz) hat er mit seinen Kollegen das neue Berufsreglement erarbeitet.

Ausbildungen: Polymechaniker beim Bund (Flugplatz Sion), Velo- und Motorradmechaniker (1. Platz in Bern), Automechaniker (1. Platz Praktische Arbeiten), Meisterprüfung in Weinfelden (eidg. dipl. Motorrad- und Velo Mechanikermeister).

Neben seinem beruflichen Engagement sammelte er seine Erfahrungen im Velo- & Töfftrial, Supermoto, Hillclimbing und ATV/Quad Sport und holte sich so auch mehrere Meistertitel in der Schweiz.


 

Steiner Norbert, Administration / Beratung / Verkauf

Seit 1989 im Betrieb tätig besitzt er grosse Erfahrung und ist ein fester Bestandteil im Geschäft. Seine Stärken liegen im Verkauf, der Beratung und Administration. Als gelernter Mechaniker hat er auch am Telefon schon manches technisches Problem gelöst.


 

Zumofen Mail, Mechaniker /  Beratung

Der Kämpfer mit Biss der nicht zu unterschätzen ist. Sei es sportlich oder beruflich. Der bereits gelernte Baumaschinenmechaniker hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Seine Leidenschaft gilt im Moment dem Supermoto-Sport. Er bestreitet mit viel Herzblut erfolgreich die Schweizermeisterschaft.


Eyer Kevin, Lehrling Motorradmechaniker

Als begeisterter Tischfussballspieler nimmt er mit der Schweizer Juniorennationalmanschaft an der Weltmeisterschaft teil und bestreitet die Schweizermeisterschaften. Er will dieses Jahr wieder mit grossen Erfolgen glänzen.


  

Walther Friedy, Buchhaltung

Als gelernte kaufmännische Angestellte liegt ihre Stärke in der Buchhaltung. Durch ihr Angagement gelingt es ihr, den Papierstapel klein zu halten.